Aktuelles

  1. PROMEDICA PLUS Franchise >
  2. Aktuelles >
  3. PRESSEMITTEILUNG Alle Betreuungskräfte werden auf Covid-19 getestet – mit PROMEDICA PLUS sicher durch die Pandemie

Essen, 16. Oktober 2020

PRESSEMITTEILUNG

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Einfluss des Coronavirus stellt auch die deutsche Franchisewirtschaft vor große Herausforderungen. Promedica Plus ist sich der Verantwortung in einer solchen Ausnahmesituation bewusst. Eine sichere und zuverlässige Versorgung unserer Kunden steht bei uns an oberster Stelle, gleichermaßen  auch die Gesundheit unserer Betreuungskräfte.

Ihnen bieten wir weiterhin einen Weg in die Selbstständigkeit – sicher und verantwortungsbewusst.

Jetzt neu: PROMEDICA führt verpflichtende Corona-Tests für Betreuungskräfte ein

 Die Promedica Gruppe, europäischer Marktführer in der Betreuung alter und hilfebedürftiger Menschen in häuslicher Gemeinschaft, führt zwingend vorgeschriebene Corona Testungen für alle nach Deutschland einreisenden Betreuungskräfte ein.
„Wir brauchen eine größtmögliche Sicherheit für unsere Kundinnen und Kunden in Deutschland, aber auch für unsere Alltagsbetreuerinnen selbst. Daher führen wir eine verbindliche und lückenlose Corona Testung unter 48 Stunden vor der Einreise ein“, sagt Peter Blassnigg, Geschäftsführer der Promedica Gruppe.

Für die deutsch-polnische Unternehmensgruppe führe dieser wichtige Schritt zu hohen logistischen und finanziellen Aufwänden, so Promedica. Das Unternehmen arbeite dabei Hand in Hand mit einer großen, flächendeckend vertretenden, Laborkette zusammen.

„Als europäischer Marktführer wollen mit diesem Schritt ein Zeichen gegenüber unseren Kundinnen und Kunden, Mitarbeitenden, aber auch der Branche und der Politik setzen und zum sichersten Anbieter der Pflege- und Betreuungswirtschaft werden. Wir halten uns natürlich an die neuesten Empfehlungen und Verordnungen des RKI, welches Tests für alle Bundesländer verpflichtend vorschreibt. Unsere aller Wohlergehen sollte uns das in dieser schwierigen Zeit wert sein“, so Blassnigg.

Um Desinfektionsrisiken auszuschließen, transportierte die Unternehmensgruppe von Anbeginn der Pandemie alle Betreuungskräfte aus Polen, Bulgarien und Rumänien in gründlich desinfizierten Kleinbussen der firmeneigenen Busflotte von und nach Deutschland.
Die Betreuung und Versorgung hilfebedürftiger Menschen in der eigenen Häuslichkeit hat, laut Promedica Gruppe, besonders in diesen Tagen höchste Priorität. Alte und chronisch kranke Menschen gehören zu den Risikogruppen und sind daher besonders stark aufgefordert, weiterhin jegliche Infektionsrisiken zu meiden. Umso mehr kommt es derzeit darauf an, Hilfe- und Versorgungsleistungen vor Ort, in den Wohnungen, sicher zu stellen.

„Unsere über 8.000 Alltagsbetreuerinnen und -betreuer aus Osteuropa gewährleisten täglich, dass hilfebedürftige Menschen auch derzeit, wie gewohnt, in ihrer eigenen Wohnung leben können.“, so Peter Blassnigg.

Bereits bewiesen – auch in der Krise können Sie auf die Franchisezentrale bauen

„Auch wenn die Corona Krise noch nicht vorbei ist, haben wir bereits bewiesen, dass es ein solides Konzept für Franchisenehmer darstellt. Gerade in diesen Zeiten können Franchisenehmer auf die Stärken eines breit aufgestellten Betreuungskräfte-Pools und eines gut ausgebauten Franchisesystems zurückgreifen – um die Anfragen nach Betreungsbedarf zu decken.“, Peter Blassnigg, Geschäftsführer Promedica Plus.

Haben Sie Interesse mit uns den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen und Franchisenehmer zu werden? Dann kontaktieren Sie uns.

 


Rufen Sie uns an

Kostenlose Hotline*

0800 / 200 22 301

*aus dem deutschen Festnetz und Mobilnetz

Kontaktformular

Fields with * are required

Sie haben die Möglichkeit die erteilte Einwilligung jederzeit mehr+ per E-Mail an folgende Adresse: datenschutz@promedicaplus.de oder telefonisch unter der Nummer: +49 201 49 86 90 25 zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung und Erfüllung von Marketingaufgaben, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf realisiert wurden.-verstecken

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die PROMEDICA PLUS Franchise GmbH mit Sitz in Essen, II. Hagen 7.
Mehr über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Ihr Kontakt zu uns

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir informieren Sie gern persönlich

Weiterlesen

Anforderungsprofil

Informieren Sie sich hier, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen

Weiterlesen