Nachteile bei der Pflege durch die eigene Familie

  1. PROMEDICA PLUS >
  2. Nachteile bei der Pflege durch die eigene Familie

Nachteile bei der Pflege durch die eigene Familie

Der weit verbreitete Glaube, dass die Seniorenbetreuung von niemand anderem besser als seinen Angehöri­gen übernommen werden kann, bewährt sich nicht immer. Gründe dafür sind Folgende:

  • Angehörige werden oft ins kalte Wasser geworfen, da sie weder die Erfahrung noch eine angemessene Vorbereitung auf die Rolle als Betreuer haben. Wenn dabei die Grundsätze der Arbeitssicherheit und -hygiene nicht befolgen, können sie sich selbst und den Pflegebedürftigen unfreiwillig Leid antun.
  • Trotz der Fürsorge, die sie dem Senioren zeigen, können sie ihre Emotionen, die mit der Veränderung des Zustandes ihres Angehörigen verbunden sind, nicht abschal­ten. Sie wollen ihre gesunde Mutter oder ihren gesunden Vater weiterhin gesund sehen. Der Anblick deren Unbeholfenheit löst in ihnen Emotionen aus, die sie nicht unterdrücken können. Eine solche Situation wirkt sich ungünstig auf das Wohlbe­finden des Pflegebedürftigen aus.
  • Oftmals wohnen die Familienmitglieder weit auseinander entfernt. Aus gesundheitlichen oder anderen Gründen können sie nicht zum Ort ziehen, wo ihre älteren Angehörigen wohnen. Die Sorge um die Senioren bewirkt oft Unruhe. Sie rufen sie oft an und besuchen sie, sowie sie Zeit dafür finden. Das Bewusstsein, dass sie ihnen in einem Notfall nicht schnell zu Hilfe eilen können, macht ihnen Sorgen. Hier ist die 24-Stunden Betreuung klar im Vorteil, da die Pfleger vor Ort bei den Senioren agieren.
  • Die Betreuung der Senioren, die wegen ihrer Krankheiten oder des fortgeschrittenen Alters ständige Hilfe benötigen, ist oft nicht möglich. Die Angehörigen haben sehr viele berufliche und familiäre Pflichten. Die Zeit, die sie für die Betreuung des Seni­ors widmen, kollidiert damit.
  • Für Frauen, die meist die hochbetagten Angehörigen betreuen, ist es sehr schwierig, die Zeit zwischen den Kindern, dem Ehemann, der Familie und der Berufstätigkeit aufzuteilen. Die Frau hat keine Zeit mehr, auf sich selbst zu achten. Zugleich emp­findet sie, dass sie ihren Angehörigen vernachlässigt und ihm zu wenig Zeit wid­met. Dies weckt unberechtigterweise Schuldgefühle aus.
  • Für die Senioren ist die Situation der Betreuung durch seinen Angehörigen nicht unbedingt angenehm. Bis vor kurzem versorgte er andere, war ein star­kes und unabhängiges Familienoberhaupt. Wenn sich die Situation ändert, fühlen sich einige der Senioren wegen ihrer Unbeholfenheit beschämt. Sie sind in einer entscheidend besseren Situation, wenn sie sich ihren Angehörigen gekleidet und gepflegt zeigen können, um den Anschein von Unabhängigkeit wahren zu können. Eine solche Situa­tion befriedigt ihr Bedürfnis nach Achtung und Anerkennung.

Polnische Pflegekräfte sind eine günstige Alternative für die häusliche Pflege und können Familien entlasten sowie unterstützen.

pflege-durch-polnische-pflegekraft

Informieren Sie sich, welche Ansprüche Sie zur Unterstützung bei der Pflege durch Ihre Pflegeversicherung haben. Lesen Sie dazu mehr über die, seit Januar 2017, neu eingeführten Pflegegrade und Pflegegelder.

Benötigen Sie 24 Stunden Betreuung & Pflege für sich oder Ihre Angehörige?

Rufen Sie uns an

Kostenlose Hotline*
0800 / 333658500


*aus dem deutschen Festnetz und Mobilnetz